Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

KI zwischen Verheißung und Verderben: Die wahren Gefahren der Künstlichen Intelligenz werden übersehen

KI zwischen Verheißung und Verderben: Die wahren Gefahren der Künstlichen Intelligenz werden übersehen

© khunkornStudio – stock.adobe

Manche sehen KI als Heilsbringer, andere als Garant für die Apokalypse. Das lenkt von den eigentlichen Problemen ab, die diese Systeme bereits heute erzeugen.

Ein Gastbeitrag von Rainer Rehak

Wird Science-Fiction endlich Wirklichkeit? Die Verheißung: „Intelligente“ Maschinen werden uns bald alle müßigen Arbeiten abnehmen, sodass wir uns ganz den schönen Künsten, Freundschaften und Familie widmen können. Die Rede ist von der sogenannten „Künstlichen Intelligenz“ (KI), die andere als große Gefahr sehen.

Dunkle Zeiten würden hereinbrechen, wenn KI-Maschinen uns Menschen später vielleicht gar feindselig gegenüberstünden. Sogar mit der Atombombe wurden KI-Systeme bereits verglichen. Doch was sind die echten Gefahren von aktuellen KI-Systemen wie „ChatGPT“?

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

1 Kommentar
  1. Andrea Müller sagt

    Als langjährige Expertin in der Branche stimme ich voll und ganz zu. KI hat zweifellos das Potenzial, unser Leben zu erleichtern, aber wir dürfen nicht die tatsächlichen Risiken aus den Augen verlieren. Es ist wichtig, dass wir uns heute mit den Herausforderungen von Künstlicher Intelligenz auseinandersetzen, um negative Auswirkungen in Zukunft zu vermeiden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.