Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

KI: Die fünf Fehleinschätzungen von Elon Musk

Künstliche Intelligenz: Die fünf Fehlprognosen von Elon Musk

© REUTERS/Gonzalo Fuentes

Der Unternehmer erwartet rasante Fortschritte bei Künstlicher Intelligenz. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Bei seinen Vorhersagen zu Technologiefortschritten lag Musk häufig daneben.

Von

  • Anna Kipnis
  • Thomas Jahn

Tesla-Chef Elon Musk zufolge wird eine Künstliche Intelligenz (KI) 2025 oder 2026 intelligenter sein als der intelligenteste Mensch.

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

5 Kommentare
  1. Franziska92 sagt

    Ich denke, Elon Musk überschätzt oft die Geschwindigkeit, mit der sich KI entwickelt. Es ist wichtig, realistische Erwartungen zu haben, um Enttäuschungen zu vermeiden.

  2. Lena_Müller sagt

    Ich finde, dass Elon Musk oft mutige und visionäre Ideen hat, aber seine Zeitrahmen sind oft zu optimistisch. Es ist wichtig, realistische Erwartungen an die Fortschritte in der Künstlichen Intelligenz zu haben.

  3. Julia_Schmidt_23 sagt

    Elon Musk scheint oft KI-Entwicklungen zu überschätzen. Es bleibt abzuwarten, ob seine Prognose für 2025/2026 zutreffen wird.

  4. Marie_1985 sagt

    Versteht Elon Musk wirklich so wenig von KI-Entwicklungen oder ist seine Vision einfach zu weit voraus?

  5. Anna Müller sagt

    Elon Musk hat ein großes Visionär, aber seine Prognosen sind oft zu optimistisch. Ich bin gespannt, ob sich seine Vorhersage über KI als richtig erweisen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.