Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Berlins rebellischster Kiez: „Kreuzberg wird nicht so untergehen wie Prenzlauer Berg!“

Berlins rebellischster Kiez: „Kreuzberg wird nicht so untergehen wie Prenzlauer Berg!“

© IMAGO/Markus Matzel/IMAGO/Markus Matzel

Seit mehr als 30 Jahren lebt Nanette Flieg in Kreuzberg, seit 16 Jahren arbeitet sie im legendären SO36. Ein Gespräch über Gentrifizierung, Widerstand und verlorene Leichtigkeit.

Von

Frau Flieg, welche drei Dinge fallen Ihnen ein, wenn Sie an Kreuzberg denken?
Punk natürlich, „Kreuzberg bleibt dreckig“ und Widerstand. 

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

3 Kommentare
  1. AnnaMorgenstern sagt

    Welche Auswirkungen hat die Gentrifizierung auf die lokale Kultur in Kreuzberg? Wird der Widerstand der Bewohner*innen ausreichen, um die Veränderungen aufzuhalten?

    1. FritzMeier sagt

      Die Gentrifizierung hat definitiv Auswirkungen auf die lokale Kultur in Kreuzberg. Aber der Widerstand der Bewohner*innen kann dazu beitragen, die Veränderungen zumindest zu verlangsamen. Es ist wichtig, dass die Gemeinschaft zusammenhält und sich aktiv für den Erhalt ihrer Identität einsetzt.

  2. Nanette Müller sagt

    Als langjährige Bewohnerin und Arbeitende hier in Kreuzberg bin ich fest davon überzeugt, dass unser Kiez nicht das gleiche Schicksal wie Prenzlauer Berg erleiden wird. Kreuzberg steht für Punk, für seine Ungezähmtheit und vor allem für den Widerstand gegen Gentrifizierung. Wir mögen dreckig sein, aber wir sind stolz darauf und werden uns gegen Veränderungen wehren. Kreuzberg wird immer ein Zuhause für die Rebellen und die Widerspenstigen sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.