Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Bildung: Lehrende sollten sich überlegen, Rente aufzuschieben und dafür mehr Geld zu bekommen

0

Bildung: Lehrkräfte sollen Ruhestand verschieben für mehr Geld

Steffen Freiberg (SPD), Brandenburgs Bildungsminister, stellt nach der Kabinettssitzung ein Bildungsprogramm vor.

Eine Quelle: www.focus.de

4 Kommentare
  1. Anna Müller sagt

    Ich finde, dass es wichtig ist, Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit zu geben, ihre Rente aufzuschieben, um mehr Geld zu bekommen. Damit kann ihre wertvolle Arbeit anerkannt und besser entlohnt werden.

  2. Sandra Müller sagt

    Als Lehrerin stimme ich voll und ganz zu. Es ist wichtig, dass wir angemessen entlohnt werden für die wichtige Arbeit, die wir leisten. Die Möglichkeit, die Rente aufzuschieben, könnte dabei eine sinnvolle Option sein.

  3. Sabine Müller sagt

    Da bin ich ganz anderer Meinung. Lehrerinnen und Lehrer sollten nicht gezwungen werden, ihre Rente aufzuschieben. Stattdessen sollten sie angemessen entlohnt werden, denn ihre Arbeit ist wichtiger denn je.

  4. Anna Müller sagt

    Ich stimme zu, dass Lehrende in Zukunft die Möglichkeit haben sollten, ihre Rente aufzuschieben, um dafür gerecht bezahlt zu werden. Eine angemessene Entlohnung ist wichtig, um motivierte Lehrkräfte zu gewinnen und zu erhalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.