Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Finanzministerium: Steuern fallen – Zahlen zeigen langfristigen Trend

Neue Zahlen des Finanzministeriums: Die Steuerbelastung sinkt seit Jahren

© dpa/Roberto Pfeil

Die Steuerlast fällt aktuellen Datenerhebungen nach seit 2010 kontinuierlich. Selbst Spitzenverdiener geben weniger an den Fiskus ab. 

Von Martin Greive

Der Ruf nach Steuerentlastungen gehört zur DNA der FDP. Parteichef Christian Lindner will deshalb wenig überraschend die aktuelle Wachstumsschwäche Deutschlands nutzen, um die Steuern zu senken. So plant er etwa, den restlichen Solidaritätszuschlag für Gutverdiener abzuschaffen.

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

4 Kommentare
  1. Franziska Müller sagt

    Es ist interessant zu sehen, wie die Steuerlast seit 2010 kontinuierlich fällt. Auch wenn Spitzenverdiener weniger abgeben, sollte die Frage nach sozialer Gerechtigkeit nicht vernachlässigt werden.

  2. Anna Müller sagt

    Fällt die Steuerlast in Deutschland tatsächlich für alle Einkommensgruppen oder profitieren nur Spitzenverdiener von den aktuellen Entwicklungen?

    1. Julia Schmidt sagt

      Die aktuellen Daten zeigen klar, dass nicht nur Spitzenverdiener, sondern auch Durchschnittsverdiener von der sinkenden Steuerlast profitieren. Es ist ein langfristiger Trend, von dem breite Bevölkerungsschichten positiv beeinflusst werden.

  3. Sophie Müller sagt

    Es ist interessant zu sehen, wie die Steuerlast in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken ist. Es scheint, dass selbst Spitzenverdiener weniger Steuern zahlen und die FDP diese Entwicklung für eine weitere Steuerentlastung nutzen möchte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.