Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Tipps für den Kampf gegen schlechte Pflege: „Mit Entschlossenheit lässt sich einiges für die Familie herausholen“

Wie können sich Betroffene gegen schlechte Pflege wehren?  : „Mit Nachdruck kann man einiges für die Angehörigen rausholen“

© Montage: Tagesspiegel | Getty Images (2)

Pflegebedürftige und ihre Familien müssen mangelhafte Betreuung in Heimen nicht klaglos hinnehmen. Ein Fachanwalt gibt Tipps, wie man juristisch vorgehen kann.

Von

Verwahrloste Heimbewohner und Personalmangel – immer wieder werden dramatische Zustände in Pflegeheimen öffentlich. Wie zuletzt in Berlin, wo eine Pflegerin den Notruf wählte, weil keine Ablösung für die Nachtschicht kam. Welche Rechte haben Pflegebedürftige und ihre Angehörigen? Und ab wann hat eine Klage Aussicht auf Erfolg? Das erklärt der Berliner Anwalt in Arzt- und Heimhaftungssachen Oliver Drygalla.   

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

4 Kommentare
  1. SabineMüller sagt

    Als langjährige Pflegekraft stimme ich dem Autor zu. Es ist wichtig, dass Pflegebedürftige und ihre Familien nicht machtlos sind und ihre Rechte kennen. Mit Entschlossenheit können wir viel für unsere Liebsten erreichen.

  2. SabineMüller87 sagt

    Als Angehörige/r eines Pflegebedürftigen ist es wichtig, nicht machtlos zu sein gegen schlechte Pflege in Heimen. Mit den richtigen rechtlichen Schritten können wir viel für unsere Familie erreichen. Danke für die hilfreichen Tipps!

  3. JuliaMüller sagt

    Als Angehörige eines Pflegebedürftigen finde ich es wichtig, dass wir uns nicht mit mangelhafter Betreuung zufriedengeben. Mit Entschlossenheit können wir viel für unsere Familie erreichen. Danke für die hilfreichen Tipps!

  4. Anna Müller sagt

    Mit Entschlossenheit lässt sich einiges für die Familie herausholen. Es ist wichtig, dass Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sich ihrer Rechte bewusst sind und im Fall von mangelhafter Betreuung juristisch vorgehen. Solche dramatischen Zustände in Pflegeheimen sollten nicht ignoriert werden, und es ist beruhigend zu wissen, dass Fachanwälte wie Oliver Drygalla Unterstützung bieten können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.