Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Schön, aber teuer: Warum ein Blumenstrauß immer mehr Geld kostet

Schön, aber teuer: Warum ein Blumenstrauß immer mehr Geld kostet

© Montage: Tagesspiegel; Foto: freepik

20 Prozent mehr kostet der bunte Gruß zum Muttertag im Vergleich zu 2020. Doch manche Händler halten die Preise stabil – mit kleinen Tricks.

Von

Der Weg zu frischer Ware kostet Thomas Schäffner mit viel Glück rund eine Stunde Zeit. Von seinem Geschäft in der Düsseldorfer Innenstadt aus fährt der Blumenhändler regelmäßig die gut 60 Kilometer bis an die niederländische Grenze. Dort, in Straelen-Herongen, ist Deutschlands größte Blumen- und Pflanzenversteigerung.

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

2 Kommentare
  1. Lena92 sagt

    Warum steigen die Preise für Blumensträuße so stark an? Gibt es einen bestimmten Grund dafür?

    1. Maximilian87 sagt

      Die Preiserhöhung bei Blumensträußen hängt oft mit saisonalen Schwankungen und logistischen Herausforderungen zusammen. Zudem spielen Angebot und Nachfrage eine entscheidende Rolle. Es gibt also verschiedene Faktoren, die dazu führen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.