Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Skandale um Kollegen: Wie der Top-Kandidat der AfD, Maximilian Krah, seine Kumpels verprellte

Spionagevorwürfe gegen Mitarbeiter: Wie AfD-Spitzenkandidat Maximilian Krah seine Freunde verlor

© dpa/Michael Kappeler

Einer seiner Mitarbeiter wird wegen des Verdachts der Spionage verhaftet, der AfD-Spitzenkandidat für Europa sagt nun den Wahlkampfauftakt seiner eigenen Partei ab. Vom Aufstieg und Fall des Maximilian Krah.

Von

| Update:

Ende Juli brandet Maximilian Krah auf der AfD-Parteitagsbühne in Magdeburg Jubel entgegen. Krah hat den bisherigen Höhepunkt seiner Karriere erreicht: 370 Delegierte haben ihn gerade zum Spitzenkandidaten für die Europawahl gewählt.

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

3 Kommentare
  1. JuliaMüller sagt

    Interessanter Artikel! Wie konnte Maximilian Krah seinen eigenen Partei-Wahlkampf so schnell absagen? Gibt es weitere Details dazu?

    1. MaxSchulz sagt

      Vielen Dank für Ihr Interesse, JuliaMüller! Maximilian Krah musste den Partei-Wahlkampf schnell absagen, da einer seiner Mitarbeiter wegen Spionageverdachts verhaftet wurde, was zu diesem unvorhergesehenen Schritt führte. Weitere Details zu diesem Vorfall sind noch nicht vollständig bekannt.

  2. Lena92 sagt

    Interessanter Artikel! Wieso hat Maximilian Krah den Wahlkampfauftakt seiner eigenen Partei abgesagt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.