Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

DFB plant zwei Gremien für die Zukunftsgestaltung – Entscheidung gefallen!


            DFB bildet zwei Kommissionen für Zukunftsplanung

Bekommt der DFB und sein Präsident Bernd Neuendorf vor der Heim-EM noch die Kurve? Foto: picture alliance/dpa

Von B.Z./dpa

Der DFB hat auf das frühe WM-Aus reagiert und für die Neuausrichtung zwei Kommissionen gegründet. Eine interne Arbeitsgruppe soll sich nach der Trennung von DFB-Direktor Bierhoff mit der künftigen Struktur des Verbandes befassen. Eine zweite Gruppe („Task Force“) mit externen Experten soll den DFB auf dem Weg zur Heim-EM 2024 beraten.

Dies gab DFB-Präsident Bernd Neuendorf am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Frankfurt/ Main bekannt. Zum internen Beraterkreis gehören unter anderem EM-OK-Chef Philipp Lahm, DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich und der Aufsichtsratsvorsitzende der DFB GmbH und Co. KG, Alexander Wehrle.


            DFB bildet zwei Kommissionen für Zukunftsplanung

Bayern-Boss Oliver Kahn ist auch Mitglied der Task Force Foto: Sven Simon

Die Expertengruppe unter der Leitung von Neuendorf und DFB-Vizepräsident Hans-Joachim Watzke bilden Karl-Heinz Rummenigge, Rudi Völler, Oliver Kahn, Matthias Sammer und Oliver Mintzlaff.

Neuendorf: Kommunikationsfehler in „One Love“-Debatte

Nicht dabei ist Lothar Matthäus. Doch der Rekord-Nationalspieler verspürt trotz seiner Nichtberücksichtigung keinen Groll. Matthäus glaubt aber, dass sein Rat auch ohne offizielles Mandat gehört werden könnte.

Matthäus: „Bin im Austausch“

„Ich bin auch im Austausch mit diesen Leuten, die jetzt da dabei sind. Da redet man auch über Fußball und vielleicht habe ich mal einen Ansatz, den sie dann mit einbringen werden bei solchen Sachen“, sagte Matthäus in einem BILD-Interview. 

Eine Quelle: www.bz-berlin.de

5 Kommentare
  1. EmilyJones sagt

    It’s great to see that the DFB is taking proactive steps by setting up these two commissions for shaping the future. I believe having both internal and external perspectives will help in navigating through challenges effectively.

  2. KatrinMueller sagt

    Ich stimme vollkommen zu, dass der DFB eine Neuausrichtung braucht, um wieder erfolgreich zu sein. Hoffentlich können die neuen Gremien unter der Leitung von Bernd Neuendorf die notwendigen Veränderungen vornehmen. Es ist wichtig, dass auch externe Experten hinzugezogen werden, um frischen Wind hereinzubringen. Auf eine erfolgreiche Zukunft des DFB!

  3. Laura Müller sagt

    Fragt sich Bernd Neuendorf und der DFB, ob die beiden Gremien für die Zukunftsgestaltung die erhoffte Wende bringen werden?

  4. Anna Müller sagt

    Es ist wichtig, dass der DFB Maßnahmen ergreift, um nach dem enttäuschenden WM-Aus wieder auf Kurs zu kommen. Die Gründung der beiden Gremien zeigt, dass der Verband sich aktiv um Veränderungen bemüht. Bernd Neuendorf und sein Team müssen nun schnell handeln, um das Vertrauen der Fans zurückzugewinnen.

  5. Anna Müller sagt

    Ich denke, dass die Maßnahmen des DFB zur Neuausrichtung positiv sind. Es ist wichtig, dass nach dem frühen WM-Aus gehandelt wird, um die Struktur des Verbandes zu stärken und externe Experten einzubeziehen. Ich bin gespannt, wie sich die Task Force auf die Vorbereitungen für die Heim-EM 2024 auswirken wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.