Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Neue Studie zeigt: Nur knapp ein Fünftel der Berliner Verwaltungsangestellten beteiligt sich an Umfrage zu Migrationshintergrund

Umfrage zum Migrationshintergrund: Nur 21,6 Prozent der Beschäftigten der Berliner Verwaltung nehmen teil

© dpa/Sebastian Gollnow

Etwa jeder fünfte Verwaltungsmitarbeiter hat an der Umfrage zum Migrationshintergrund teilgenommen. Genug für eine repräsentative Auswertung, sagt Sozialsenatorin Kiziltepe.

Von

An der Umfrage zum Migrationshintergrund der Berliner Verwaltungsmitarbeiter haben 21,6 Prozent der Beschäftigten teilgenommen. Das teilte Sozialsenatorin Cansel Kiziltepe (SPD), deren Verwaltung die Umfrage federführend durchführte, am Freitag mit.

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

4 Kommentare
  1. Lena_Schmidt sagt

    Nur knapp ein Fünftel der Berliner Verwaltungsangestellten hat sich an der Umfrage beteiligt. Es ist enttäuschend, dass so wenige Mitarbeiter aktiv mitwirken. Eine umfassende Analyse wäre nur möglich, wenn eine größere Beteiligung erfolgt wäre.

  2. Lena_Müller sagt

    Interessant, warum hat sich nur ein Fünftel der Verwaltungsangestellten an der Umfrage beteiligt? Gibt es Gründe dafür?

    1. AndreasSchulz sagt

      Es gibt verschiedene Gründe, warum sich nur ein Fünftel der Verwaltungsangestellten an der Umfrage beteiligt hat. Manche Mitarbeiter könnten Zeitmangel haben, andere fühlen sich vielleicht nicht sicher, persönliche Informationen preiszugeben. Es ist wichtig, diese Gründe zu verstehen, um zukünftige Umfragen besser zu gestalten und mehr Beteiligung zu erreichen.

  3. AnnaMüller sagt

    Es ist enttäuschend, dass nur so wenige Verwaltungsangestellte an der Umfrage teilgenommen haben. Die Vielfalt und Perspektiven der Mitarbeiter sind wichtig für eine inklusive Verwaltung. Es ist an der Zeit, dass sich alle Beschäftigten stärker engagieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.