Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Energiewende tritt auf der Stelle: Bundesregierung kommt mit Kraftwerksstrategie nicht voran

Energiewende tritt auf der Stelle: Bundesregierung kommt mit Kraftwerksstrategie nicht voran

© Foto: dpa/Federico Gambarini

Eckpunkte liegen seit drei Monaten vor, doch Details sind offen. Die Branche will Klarheit über das Ausschreibungsdesign und die regionale Verteilung der Anlagen.

Von

Seit Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) Anfang Februar die Eckpunkte einer Kraftwerksstrategie vorgestellt hat, ist von dem Thema nicht mehr viel zu hören. An den Details der geplanten Regelung wird noch gearbeitet, viele Fragen sind ungeklärt.

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

2 Kommentare
  1. Anna_Müller sagt

    Es ist enttäuschend zu sehen, dass die Energiewende nicht vorankommt. Die Bundesregierung sollte endlich konkrete Maßnahmen ergreifen, um die Branche zu unterstützen und Klarheit über die zukünftige Energieversorgung zu schaffen.

  2. SusanneMüller89 sagt

    Wieso gibt es immer noch so viele ungeklärte Fragen, obwohl die Eckpunkte seit drei Monaten vorliegen? Warum kommt die Bundesregierung nicht voran?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.