Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

Mal ehrlich: Hat irgendwer heutzutage noch Bock zu arbeiten?

© Gestaltung: Tagesspiegel/Schneider | Adobe Stock, freepik (3)

Ständig die gleichen Vorwürfe: Teilzeit, Freizeit, Auszeit – das Arbeitsethos der Deutschen bröckelt. Kaum einer will sich noch anstrengen. Ist das wahr? Eine Analyse in fünf Kapiteln.

Von

Mächtig und sandsteingrau liegt das „Haus der Deutschen Wirtschaft“ an der Kreuzung von Spree und Leipziger Straße in Berlin-Mitte. Hinter einer Glasfassade öffnet sich ein hoch überdachtes Atrium mit Bistrotischen und einer Bar, die auf Events warten. Dahinter versucht großflächige, blau-gelbe Kunst dem mit italienischem Marmor gepflasterten Hof ein wenig Wärme zu verleihen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus
für 14,99 € 0,00 €

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

5 Kommentare
  1. Lisa_1987 sagt

    It’s no surprise that the work ethic is declining. With the rise of technology and automation, many feel discouraged and undervalued in traditional workplace settings. Society needs to adapt to these changes and find new ways to motivate and engage employees.

  2. Sabine_83 sagt

    Mal ehrlich: Hat noch irgendjemand heutzutage Lust zu arbeiten? Es scheint, als ob immer weniger Personen wirklich motiviert sind, sich anzustrengen. Das Arbeitsethos in Deutschland verliert an Bedeutung. Eine kritische Analyse ist dringend erforderlich.

    1. Klaus_Müller sagt

      Mal ganz ehrlich: Wer hat heutzutage noch wirklich Lust zu arbeiten? Es ist offensichtlich, dass immer weniger Menschen wirklich motiviert sind, sich anzustrengen. Das traditionelle Arbeitsethos in Deutschland scheint tatsächlich zu bröckeln. Eine gründliche Analyse ist unumgänglich.

  3. Marlen84 sagt

    Also ich finde, dass die Arbeitsmoral heutzutage wirklich nachgelassen hat. Viele Leute haben einfach keine Lust mehr, sich anzustrengen und arbeiten zu gehen. Es ist traurig, aber irgendwie verständlich angesichts der aktuellen Arbeitsbedingungen.

  4. LenaMueller82 sagt

    Also ich persönlich finde, dass immer weniger Menschen heute noch die Motivation haben, hart zu arbeiten. Es scheint, als ob Teilzeit, Freizeit und Auszeit wichtiger geworden sind als beruflicher Erfolg. Diese Entwicklung bereitet mir Sorgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.