Nachrichten, Lokalnachrichten und Meldungen aus Berlin und Brandenburg, Polizeimeldungen und offizielle Pressemeldungen der Landespressestelle des Landes Berlin.

„Großer Nachteil für den Wirtschaftsstandort“: Die Kita-Krise kostet Deutschland fast 23 Milliarden Euro

„Großer Nachteil für den Wirtschaftsstandort“: Die Kita-Krise kostet Deutschland fast 23 Milliarden Euro

© dpa/Monika Skolimowska

Zwei von drei Eltern in Teilzeit würden gerne mehr arbeiten, müssen aber Kinder betreuen. Viele Unternehmen geben sich familienfreundlich – sind aber oft Teil des Problems.

Von Franziska Telser

Regelmäßig, sagt Michelle Franco, stehe ihr Chef bei ihr im Büro und frage, ob sie nicht mehr als 70 Prozent arbeiten wolle. Das Angebot würde die Juristin gern annehmen. „Aber das geht nicht“, sagt sie. Denn Franco hat eine dreijährige Tochter – und für die gibt es nur einen Betreuungsplatz bis 14.30 Uhr.

showPaywall:trueisSubscriber:falseisPaid:trueshowPaywallPiano:true

Eine Quelle: www.tagesspiegel.de

1 Kommentar
  1. Anna Müller sagt

    Die Kita-Krise hat nicht nur negative Auswirkungen auf Familien, sondern auch ein großes Problem für die Wirtschaft. Es ist höchste Zeit, dass Unternehmen und Regierung gemeinsam Lösungen finden, um Eltern zu unterstützen und den Wirtschaftsstandort zu stärken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.